Reisetipp: Die 5 besten Pizzerien in Neapel
16. März 2018
2

Hauchdünn, weich und elastisch muss der Teig der echten neapolitanischen Pizza sein, und belegt mit den besten Zutaten aus der Region. Wir verraten unsere 5 liebsten Adressen für leckere Pizza in Neapel:

 

#1
L'Antica Pizzeria da Michele

L'Antica Pizzeria da Michele, Neapel. Foto: Lothar Ruttner

Eine Stunde Wartezeit um einen Platz zu ergattern sollte man schon einplanen, wenn man zu Michele möchte, aber hier gibt es – so heißt es – die beste Pizza Italiens. Spätestens seit Julia Roberts in dem Film Eat, Pray, Love hier gegessen hat, ist der Ansturm kaum mehr aufzuhalten. Aber ganz unabhängig von ihr sind die Pizzen hier tatsächlich fantastisch. Und es gibt nur zwei Sorten: Pizza Marinara und Pizza Margherita, letztere auch mit doppelt Mozzarella. Am Eingang werden Wartenummern ausgegeben, die dann (freilich nur auf Italienisch) ausgerufen werden. Warten muss man – bei jedem Wetter – auf der Straße vor dem Lokal.

Preisklasse: sehr preiswert
Adresse: Via Cesare Sersale, 1, 80139 Napoli
Öffnungszeiten: Mo–Sa 11:00–23:00 Uhr, bzw. bis der Teig aus ist
damichele.net

 

#2
Pizzeria Brandi

Die Pizzeria Brandi in Neapel, wo die Pizza Margherita erfunden wurde. Foto: Lothar Ruttner

In dieser Pizzeria wurde der Legende nach – und diese wird verständlicherweise gerade hier hochgehalten – die Pizza Margherita erfunden. Und hier schmeckt sie auch immer noch ganz wunderbar, auch wenn man sich keineswegs auf sie beschränken muss, verzeichnet die Karte doch eine ganze Menge unterschiedlich belegter Pizzen. Über eine schmale Treppe gelangt man in den Gastraum im oberen Stock, aber auch direkt an der Straße stehen ein paar Tische. Die Fotos an den Wänden erinnern an die prominenten Gäste, die hier schon gegessen haben. Aber auch hier wartet man eine Weile, bis man einen Tisch zugewiesen bekommt. Den Namen nennt man am Empfang und dann wird man aufgerufen, sobald ein Tisch freigeworden ist.

Preisklasse: moderat
Adresse: Salita S. Anna di Palazzo 1/2, 80132 Napoli
Öffnungszeiten: Di–So 12:30–15:30 Uhr und 19:30–0:00 Uhr
www.brandi.it

 

#3
Pizzeria Di Matteo

Die tägliche Warteschlange vor der Pizzeria Di Matteo, Neapel. Foto: Lothar Ruttner

Di Matteo ist der perfekte Ort um mittags im Centro storico eine Pizza fritta, oder eine der anderen frittierten Leckereien auf die Hand zu essen – wenn man erst mal durch die Menschenmassen an den Tresen vorgedrungen ist. Wenn man seine Pizza lieber am Tisch isst, muss man etwas Geduld mitbringen, sich am Tresen melden und warten, bis man aufgerufen wird. Dafür schmeckt es wahrscheinlich nirgendwo sonst in der Umgebung so lecker wie hier. Davon konnte sich auch Bill Clinton bei seinem Besuch in Neapel schon überzeugen, der hier seine typische neapolitanische Pizza kosten durfte.

Preisklasse: sehr preiswert
Adresse: Via Tribunali 94, 80138 Napoli
Öffnungszeiten: Mo–Sa 11:00–15:30 Uhr und 19:30–23:30 Uhr
www.pizzeriadimatteo.com

 

#4
Ristorante Pizzeria Gorizia 1916

Seit mehr als 100 Jahren werden im Gorizia in Vomero schon Pizze serviert. Gleich um die Ecke der Piazza Vanvitelli liegt diese Pizzeria zentral und verkehrsgünstig und ist nicht nur deshalb sehr beliebt, so dass man auch hier zu den Hauptessenszeiten etwas warten muss. Neben der üblichen Auswahl an Pizzen stehen hier auch einige exquisitere Varianten mit besten lokalen Zutaten auf der Speisekarte, die man durchaus versuchen sollte.

Preisklasse: moderat
Adresse: Via Gianlorenzo Bernini 29–31, 80129 Napoli
Öffnungszeiten: täglich 12:30–16:00 Uhr und 19:30–0:00 Uhr
www.gorizia1916.com

 

#5
Ristorante Pizzeria Mattozzi

Pizzeria Mattozzi, Neapel. Foto: Lothar Ruttner

Lello Surace, der heutige Seniorchef der traditionellen Pizzeria Mattozzi an der Piazza Carità, ist Mitbegründer der Associazione Verace Pizza Napoletana, die sich der Bewahrung der neapolitanischen Pizzatradition verschrieben hat. An einem der Tische auf der kleinen Terrasse sitzend, lässt sich, während man seine Pizza isst, wunderbar das Treiben auf der belebten Piazza beobachten. Das Personal ist manchmal ein wenig unaufmerksam, aber die Pizza schmeckt.

Preisklasse: moderat
Adresse: Piazza Carità 2, 80134 Napoli
Öffnungszeiten: täglich 11:00–0:00 Uhr
www.ristorantemattozzi.it

 

Destination: Neapel

Telefon: Internationale Vorwahl 0039

Beste Reisezeit: ganzjährig

Anreise: Alitalia, Lufthansa, Swiss, Austrian, Eurowings, Easyjet fliegen Neapel direkt an. Vom Flughafen fährt ein Bus zum Bahnhof und zum Hafen. Neapel ist auch mit dem Hochgeschwindigkeitszug Frecciarossa direkt aus Mailand, Bologna, etc. erreichbar.

Die Assoziazione verace pizza napoletana betreibt unterhalb des Museo di Capodimonte ein Schulungszentrum, zu dem auch eine Pizzeria gehört. (Mo–Fr von 9.30–18.30 Uhr). 
Via Capodimonte 19a, 80131 Napoli
www.pizzanapoletana.org

Destinationen zuletzt bereist im Dezember 2017

Lothar Ruttner

Lothar Ruttner

Freiberuflicher Grafik-Designer, Autodidakt und Weltentdecker aus Leidenschaft. Ursprünglich aus der Alpenrepublik Österreich, lebt und arbeitet er seit 2006 in seiner Wahlheimat Berlin.
Lothar Ruttner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 comments

  1. Danke für diese tollen Tipps. Für uns geht es in diesem Jahr das erste Mal nach Neapel. Da freue ich mich jetzt schon sehr darauf, die Pizzerien zu besuchen.

    1. Lothar Ruttner

      Na, dann wünsche ich euch eine gute Reise und guten Appetit!
      Und dann freue ich mich natürlich zu hören, wie es geschmeckt hat 🙂